Home Metrology
  Lösungen
Produkte
Kundenservice
Support
Kunden
Presse
Über uns
Kontakt
Downloads   Metrology
 
Presse  
 
Pressemitteilungen
 
 
Pressekontakt
 
 
News Alerts
 
 
Archiv
 
 
Bilder-Galerie
 

Pressemitteilungen

Aktuelles aus der Metrology Division
 

Ultrahochgenaue Messsysteme bereit für die Zukunft

13. Dezember 2016

Hexagon Manufacturing Intelligence hat ein Upgrade für die Koordinatenmessgeräte (KMG) Leitz PMM-C und Leitz PMM-Xi angekündigt, mit dem eine höhere Anpassbarkeit der hochgenauen Messlösungen an Benutzeranforderungen erreicht wird - jetzt und in der Zukunft.

Das neue Future-Ready Konzept von Hexagon optimiert die KMGs für den Einsatz in Verbindung mit dem intelligenten Sensor Wechselsystem SENMATION. Dabei wird die derzeitige Vorverkabelung durch ein Universalsystem ersetzt. Die neue Vorverkabelung wird auf allen Standardausführungen der Leitz PMM-C und Leitz PMM-Xi installiert, um flexiblere Anwendungserweiterungenl ohne teure Stillstandszeiten zu ermöglichen.

Das intelligente Sensor Wechselsystem SENMATION erlaubt den Einsatz verschiedener Sensoren ohne Benutzereingriffe innerhalb eines einfachen Messvorgangs. Automatisierte Messzyklen können zur weiteren Erhöhung der Messgeschwindigkeit und Optimierung des Fertigungsprozesses beitragen. Nacharbeit und Ausschuss werden reduziert, wodurch ein schnelleres, zuverlässigeres Qualitätssicherungssystem erzielt wird.

Beide Systeme – Leitz PMM-C und Leitz PMM-Xi – unterstützen nun eine breitere Palette an Sensortechnologien einschließlich fixer und indexierbarer Sensoren sowie optional optische Messlösungen. Bei KMGs, die auf dem Future-Ready Konzept basieren, muss bei einer Anwendungserweiterung nicht mehr länger die Vorverkabelung durch einen Techniker getauscht werden. So wird der Fertigungsprozess flexibler, Stillstandszeiten lassen sich reduzieren und die KMGs können einfacher an künftige technologische und prozessuale Änderungen angepasst werden.

„Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten zur Weiterentwicklung unserer KMGs und haben die Chance genutzt, mit einigen unserer besten Systeme noch einen Schritt weiterzugehen", so Holger Fritze, Geschäftsführer von Hexagon Manufacturing Intelligence Deutschland. „Mit unserem Future-Ready Konzept wollen wir bei unseren Kunden unnötige Stillstandszeiten eliminieren, Messvorgänge beschleunigen und höhere Flexibilität in den Abläufen ermöglichen – heute und in Zukunft."

Ab dem kommenden Jahr werden die Standardausführungen der Leitz PMM-C und Leitz PMM-Xi Systeme mit dem Future-Ready Konzept ausgestattet. Weitere Informationen erhalten Sie bei den örtlichen Hexagon Niederlassungen und Händlern.


Über Hexagon Manufacturing Intelligence

Hexagon Manufacturing Intelligence unterstützt die herstellende Industrie bei der Entwicklung der bahnbrechenden Technologien von heute und der revolutionären Produkte von morgen. Als führender Anbieter von mess- und fertigungstechnischen Lösungen haben wir große Erfahrung im Wahrnehmen, Denken und Handeln, d. h. im Erfassen, Analysieren und aktiven Nutzen von Messdaten. Unsere Kunden profitieren von einer höheren Fertigungsgeschwindigkeit, einer schneller wachsenden Produktivität und gleichzeitig steigender Produktqualität.

Mithilfe eines Netzes von lokalen Servicezentren, Fertigungsstätten und Vertriebsniederlassungen auf fünf Kontinenten sorgen wir für einen intelligenten Wandel in der Fertigung und tragen so zu einer Welt bei, wo mehr Produktivität durch mehr Qualität erreicht wird. 

Hexagon Manufacturing Intelligence ist Teil von Hexagon, einem weltweit führenden Informationstechnologieanbieter, der für mehr Qualität und Produktivität in georäumlichen und industriellen Unternehmensanwendungen sorgt.

Die Lösungen von Hexagon dienen zur Integration von Sensoren, Software, Fachwissen und Kundenworkflows in intelligente Informationsökosysteme, die aussagekräftige Informationen liefern, Geschäftsprozesse automatisieren, die Produktivität steigern und daher in einer Vielzahl von wichtigen Branchen Verwendung finden. 

Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B) beschäftigt über 18.000 Mitarbeiter in 50 Ländern und erwirtschaftet einen Nettoumsatz von etwa 3.1Mrd. EUR. Weitere Einzelheiten finden Sie unter hexagon.com.



Herunterladen