Home Metrology
  Lösungen
Produkte
Kundenservice
Support
Kunden
Presse
Über uns
Kontakt
Downloads   Metrology
 
Lösungen  
 
Luft- und Raumfahrt
 
 
Automobilindustrie
 
 
 Automobil-Produktion
 
 
  Laser Tracker als Türöffner für neue Geschäftsfelder
 
 
  Leica Absolute Tracker AT901 verleiht Red Bull Flügel
 
 
  VW halbiert Bündigkeit-Inspektionszeiten beim Oberklassenflaggschiff
 
 
  Škoda Verkürzt Inspektionszeiten, erzielt Effizienzsteigerungen
 
 
  Leica T-Probe & T-Scan perfekt abgestimmt für Überprüfungen von Rohkarosserien
 
 
  DaimlerChrysler Düsseldorf spart Zeit, steigert Genauigkeiten
 
 
  Mobiles KMG von Leica Geosystems eliminiert Engpass im Produktionsablauf
 
 
  BMW Leipzig: Alles nach Mass
 
 
  Leica verschafft Opel einen Vorsprung
 
 
  T-Probe erweitert die Einsatzmöglichkeiten des Laser-Trackings
 
 
  Laser Tracker beim Bau von Produktionslinien
 
 
 Häfen und Hafenanlagen
 
 
Allgemeine Industrielösungen
 
 
Andere
 

Automobil-Produktion

Lösungen für die Automobil-Produktion
Flexibel und geeignet für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche ist Ihnen mit Leica-Lösungen ein Höchstmass an Leistung sicher, zertifiziert für jeden Standard, und dies unabhängig von Ihren Messanforderungen. Lesen Sie dazu unsere Fallstudien!
Laser Tracker als Türöffner für neue Geschäftsfelder
Unternehmerisches Handeln bedeutet, rechtzeitig die Weichen für neue Geschäftsfelder zu stellen. In Industrieunternehmen hängt der Erfolg solcher Pläne davon ab, ob die richtige Ausrüstung vorhanden ist. Aus diesem Grund hat sich das baskische Engineering-Unternehmen Ingemat für einen Leica Absolute Tracker AT401 entschieden. mehr
Leica Absolute Tracker AT901 verleiht Red Bull Flügel
Mikrometer in der Industriemesstechnik entsprechen Hundertstelsekunden in der Formel 1. Hier wie dort kommt es auf Präzision und Zuverlässigkeit an. In der Königsklasse des Motorsports stehen Fertigungstoleranzen nicht zur Diskussion – jede Abweichung von den Sollwerten kann den Rennsieg, damit wertvolle Punkte und zum Schluss den Weltmeistertitel kosten. Der österreichischbritische Rennstall Red Bull Racing setzt auf Hexagon Metrology als Technologie-Partner. Im Werk Milton Keynes sorgen der Leica Absolute Tracker AT901 und die Leica T-Probe für Begeisterung. mehr
VW halbiert Bündigkeit-Inspektionszeiten beim Oberklassenflaggschiff
Die Qualität eines Fahrzeugs äußert sich in vielerlei Hinsicht – zum Beispiel in dem besonderen Augenmerk, das auf die Spaltbreite zwischen den einzelnen Bauelementen gelegt wird, in der Art, wie sich die Scheinwerfer nahtlos an den Kotflügel anschmiegen oder dem speziellen Klang, den eine Tür beim Schließen erzeugt. All dies sind – auch für technisch weniger geschulte Personen – subtil wahrnehmbare Hinweise auf die Qualität des Fahrzeugs, und selbst das ungeschulte Auge würde es sofort wahrnehmen, wenn der Sitz eines Bauteils irgendwo nicht einwandfrei wäre. mehr
Škoda Verkürzt Inspektionszeiten, erzielt Effizienzsteigerungen
In den vergangenen 15 Jahren, in denen Škoda zur VW-Gruppe zählt, gelang es dem Unternehmen, an seine erfolgreiche 100-jährige Traditionsgeschichte anzuschließen und sich zu einem modernen Autohersteller zu entwickeln. Der Versuchsbau von Škoda ist in Mladá Boleslav angesiedelt. In Bezug auf messtechnische Aufgaben erbringt der Versuchsbau Dienstleistungen für die gesamte technische Entwicklung innerhalb des Unternehmens. mehr
Leica T-Probe & T-Scan perfekt abgestimmt für Überprüfungen von Rohkarosserien
Geht man die scheinbar endlosen Korridore des eleganten, hoch modernen DaimlerChrysler Werks in Bremen entlang, fällt vor allem eines ins Auge: das fast völlige Fehlen von Menschen. Stattdessen verrichten hier Hunderte von Robotern ihre Arbeit mit höchster Präzision. Sie positionieren die einzelnen Blechteile, verschweißen diese, transportieren fertige Teile weiter zur nächsten Station und befördern fertig gestellte Produkte überkopf, sodass der zur Verfügung stehende Platz optimal genutzt wird. Es scheint beinahe, die Roboter würden tanzen. Die wenigen Arbeiter, die man doch zu Gesicht bekommt, fahren mit altmodischen Fahrrädern durch das Werksgelände – so existieren Alt und Neu hier friedlich nebeneinander. mehr
DaimlerChrysler Düsseldorf spart Zeit, steigert Genauigkeiten
Auch wenn wir mit diesem Slogan ein anderes Fahrzeug in Verbindung bringen: er läuft und läuft und läuft, der Mercedes Sprinter—nämlich im mittlerweile elften Jahr vom Montageband der Düsseldorfer Produktionshalle der DaimlerChrysler AG. Dabei ist die Erfolgsgeschichte des Sprinter phänomenal: wird ein Fahrzeug gegen Ende seiner Produktionszeit üblicherweise im wahrsten Sinne des Wortes zum Auslaufmodell, belehrt uns der König der Transporter eines Besseren und schreibt seine eigene Erfolgsgeschichte. mehr
Mobiles KMG von Leica Geosystems eliminiert Engpass im Produktionsablauf
Die Grenzen des Möglichen verschieben sich immer weiter, Lieferfristen werden kürzer und Geschäftspartner stellen zunehmend höhere Anforderungen an die von Subauftragnehmern gelieferten Komponenten. Dieses harte Geschäft, in dem die Frage "Bis wann?" im Allgemeinen mit "Am liebsten gestern" beantwortet wird, bietet immer weniger Platz für kleine Unternehmen. Trotzdem schafft es SŽ Oprema aus Ravne na Koroškem in Slowenien, sich in diesem hoch spezialisierten Markt zu behaupten. mehr
BMW Leipzig: Alles nach Mass
Durch die neue Leica T-Probe, einen mobilen Mess- und Prüftaster, wird der Einsatz der Laser Tracker von Leica Geosystems auch im Automobilbau immer interessanter. Im neu errichteten BMW Werk in Leipzig kann die Kombination aus Tracker und T-Probe im Karosseriebau vorallem durch ihre Mobilität, ihr Messvolumen und ihre Genauigkeit überzeugen. mehr
Leica verschafft Opel einen Vorsprung
Exakte, extrem mobile Laser-Messungen verbessern die Qualitätsstandards in Opel’s Internationalem Technischen Entwicklungszentrum (ITEZ). Das ITEZ ist dank des neuen mobilen Laser-Tracking-Systems von Leica führend in Bezug auf industrielle Messmethoden. Die Techniker in Rüsselsheim führen damit exakte Messungen an kompletten Schweissanlagen aus, ohne die Hochleistungs-Maschinerie einen Zentimeter zu bewegen.  mehr
T-Probe erweitert die Einsatzmöglichkeiten des Laser-Trackings
(Reporter 49, Dez 2003) Der Wunsch der Fahrzeughersteller „alles richtig zu machen, und das gleich beim ersten Mal“ wurde mit der jüngsten Laser-Tracker-Technologie von Leica Geosystems seiner Verwirklichung wieder einen Schritt näher gebracht. mehr
Laser Tracker beim Bau von Produktionslinien
PICO EUROPE entwirft, produziert, installiert und vergibt weltweit Montagelinien für viele Autohersteller, wie Ford, Jaguar, Scania, Volvo und andere. PICO EUROPE benutzt seit 1996 für die Errichtung der Montagelinien Leica Laser Tracker und besitzt inzwischen fünf Systeme. mehr