Home Metrology
  Lösungen
Produkte
Kundenservice
Support
Kunden
Presse
Über uns
Kontakt
Downloads   Metrology
 
Lösungen  
 
Luft- und Raumfahrt
 
 
Automobilindustrie
 
 
 Automobil-Produktion
 
 
  Laser Tracker als Türöffner für neue Geschäftsfelder
 
 
  Leica Absolute Tracker AT901 verleiht Red Bull Flügel
 
 
  VW halbiert Bündigkeit-Inspektionszeiten beim Oberklassenflaggschiff
 
 
  Škoda Verkürzt Inspektionszeiten, erzielt Effizienzsteigerungen
 
 
  Leica T-Probe & T-Scan perfekt abgestimmt für Überprüfungen von Rohkarosserien
 
 
  DaimlerChrysler Düsseldorf spart Zeit, steigert Genauigkeiten
 
 
  Mobiles KMG von Leica Geosystems eliminiert Engpass im Produktionsablauf
 
 
  BMW Leipzig: Alles nach Mass
 
 
  Leica verschafft Opel einen Vorsprung
 
 
  T-Probe erweitert die Einsatzmöglichkeiten des Laser-Trackings
 
 
  Laser Tracker beim Bau von Produktionslinien
 
 
 Häfen und Hafenanlagen
 
 
Allgemeine Industrielösungen
 
 
Andere
 

Leica T-Probe & T-Scan perfekt abgestimmt für Überprüfungen von Rohkarosserien

T-Scan bei DaimlerChrysler für Passgenauigkeiten
Geht man die scheinbar endlosen Korridore des eleganten, hoch modernen DaimlerChrysler Werks in Bremen entlang, fällt vor allem eines ins Auge: das fast völlige Fehlen von Menschen. Stattdessen verrichten hier Hunderte von Robotern ihre Arbeit mit höchster Präzision. Sie positionieren die einzelnen Blechteile, verschweißen diese, transportieren fertige Teile weiter zur nächsten Station und befördern fertig gestellte Produkte überkopf, sodass der zur Verfügung stehende Platz optimal genutzt wird. Es scheint beinahe, die Roboter würden tanzen. Die wenigen Arbeiter, die man doch zu Gesicht bekommt, fahren mit altmodischen Fahrrädern durch das Werksgelände – so existieren Alt und Neu hier friedlich nebeneinander.
Technologische Fortschritte in der Fertigung ermöglichen es, dass immer gewagtere Karosseriedesigns den Sprung von der Studie in die Serienfertigung schaffen. Dabei liegt es noch gar nicht so lange zurück, dass Autos relativ einfache, eckige Formen hatten und ihre Einzelteile mehr oder weniger geradlinig zusammengefügt wurden. Moderne Autos dagegen besitzen wesentlich komplexere Formen als ihre Vorfahren. Und mit der zunehmenden Komplexität der Karosserien wird auch deren Überprüfung immer schwieriger.

 
 

Downloads & Dokumentationen

No documents available in your language