Home Metrology
  Lösungen
Produkte
Kundenservice
Support
Kunden
Presse
Über uns
Kontakt
Downloads   Metrology
 
Lösungen  
 
Luft- und Raumfahrt
 
 
Automobilindustrie
 
 
Allgemeine Industrielösungen
 
 
 Schwerindustrie
 
 
 Wasserkraft
 
 
 Präzisions-Industrie
 
 
  Stein-Moser justiert Wasserstrahl-Schneidesysteme mit Laser Tracker
 
 
  Laser Tracker-basierte Inspektion der Komponenten von Werkzeugmaschinen
 
 
  Leica Geosystems Laser Tracker vereinfacht Kontrolle grosser Gussteile
 
 
  Rationalisierung der Kalibrierung von Industrieroboter mit Leica Laser Tracker
 
 
  Leica Industrie-Theodolite reduzieren Kosten beim Ausrichten von Papierwalzen
 
 
  Leica Theodolit verhilft dem Riesen-Teleskop zu „besserer Sicht“
 
 
  Aufbau von NASA's (DSN) Teleskope mit Hilfe von Leica Industrie-Theodoliten
 
 
  Motorisierte Theodolite ersparen viel Zeit beim Ausmessen der Antenne
 
 
 Schiffbau
 
 
 Windenergie
 
 
Andere
 

Stein-Moser justiert Wasserstrahl-Schneidesysteme mit Laser Tracker

Qualität ist alles bei Stein-Moser, Hersteller von Wasserstrahl-Schneidemaschinen
Qualität ist alles bei Stein-Moser, Hersteller von Wasserstrahl-Schneidemaschinen. Deshalb ist beim Aufbau und bei der Kontrolle der Maschinen ein leistungsfähiger Leica Absolute Tracker im Einsatz. Mit Druck umzugehen ist im österreichischen Bischofshofen Alltag. Die Stein-Moser GmbH, hervorgegangen aus einem Steinmetzbetrieb, ist ein führender Hersteller von Wasserstrahl-Schneidemaschinen. Diese Maschinen schneiden unterschiedliche Materialien wie Metall, Glas, Keramik, Stein oder Verbundwerkstoffe, indem sie bis zu 6 l Wasser pro Minute mit einem Druck von bis zu 4000 bar durch den Schneidkopf befördern – der Druck ist damit etwa 450 mal höher als bei einer professionellen Espressomaschine.
Die Stein-Moser GmbH legt bei ihren Produkten grossen Wert auf hohe Qualität, leichte Bedienbarkeit und Wirtschaftlichkeit. Um die Qualität der Maschinen zu sichern, setzt Stein-Moser auf hochwertige Komponenten von ausgewählten Zulieferern. Ausserdem erfolgt bereits während der Herstellung einer neuen Maschine eine hochgenaue Messung und Justierung des Schneidekopfs mit Hilfe eines Leica Absolute Tracker AT401 von Hexagon Metrology.

Genaue Vermessung: ein Wettbewerbsvorteil
„Die genaue Vermessung des Schneidekopfs ist für uns ein Wettbewerbsvorteil“, sagt Geschäftsführer Jürgen Moser. „Von Haus aus genau vermessene Maschinen bedeutet letzten Endes bessere Qualität der Bauteile, die unsere Kunden herstellen. Für Qualität bekannt zu sein ist für uns von grosser Bedeutung, gerade jetzt im Moment, wo die Wasserstrahltechnologie immer mehr Anwendungen findet und die Maschinen stark nachgefragt sind. Deshalb liefern wir alle Maschinen mit Messprotokollen aus.“ Der Leica Absolute Tracker AT401 ersetzt bei Stein Moser konventionelle Messmittel wie beispielsweise Messuhren. „Wir waren auf der Suche nach einem modernen System, das unsere Messvorgänge beschleunigt und genauere Messwerte liefert. Gleichzeitig sollte das neue Messsystem mobil sein und für unsere Techniker leicht erlernbar“, so Jürgen Moser. „Die Entscheidung für den AT401 haben wir sehr schnell getroffen. Vier Techniker bei uns führen jetzt Messungen mit dem Tracker durch. Im Vergleich zu früher geht das doppelt so schnell.“


 
 
  Downloads & Dokumentationen
  No documents available in your language